ВЕРШИНА ВЕЛИКОЙ РЕВОЛЮЦИИ

Übersetzung aus dem Russischen Dr.sc. phil. Ruth Stoljarowa 7/2017

Boris Slavin

VORWORT

Über den Inhalt dieses Buches

 

Lieber Leser, das Buch, das Sie in der Hand halten, ist dem 100. Jahrestag der Großen sozialistischen Oktoberrevolution gewidmet. Es wurde von bekannten Gesellschaftswissenschaftlern unserer Zeit geschrieben: Historikern, Philo­sophen, Ökonomen und Politikern, die in der Regel die Ansichten des heutigen kritischen Marxismus vertreten. Das heißt, sie stehen mit ihren Beiträgen nicht nur zu verschiedenen Vertretern der gegenwärtigen bürgerlichen Wissenschaft in Opposition, sondern auch zu den Anhängern des so genannten dogmatischen Marxismus, der lange Zeit in der sowjetischen Gesellschaft geherrscht hat. Dieses Buch enthält auch Artikel und Fragmente aus Arbeiten herausragenden Vorkämpfer der Oktoberrevolution, von bekannten Zeitge­nossen der Revolution und von Denkern der postrevolutionären Sowjetzeit.

„Alternativen“ – das bedeutet:

„Alternativen“ – das bedeutet: 


•    eine in Gesamtrussland tätige Bewegung von Anhängern des Sozialismus, der Demokratie und des Internationalismus, die unterschiedliche soziale Initiativen für den Schutz der Bürgerrechte und der sozialen Rechte unterstützt, für allgemein zugängliche Bildung eintritt u.v.m.;

•    die gesellschaftspolitische und theoretische Zeitschrift sozialistischen Denkens „Al’ternativy“ [Alternativen];
•    eine Organisation für öffentliche Anhörungen, Foren und Konferenzen;

•    eine Bibliothek mit Werken zu Problemen des heutigen Marxismus, des Sozialismus und der Arbeiterbewegung;  
•    Unterstützung der alterglobalistischen Bewegung;

•    und vieles mehr.

Aufruf an unsere Anhänger

Aufruf an unsere Anhänger Aufruf an die Anhänger und Freunde der gesellschaftlichen

Bewegung Gesamtrusslands „Al’ternativy“ [Alternativen]



Sehr geehrte Genossen und Kollegen!



Wenn Sie noch keine Entscheidung getroffen haben, welchen Beitrag Sie leisten können, um linke demokratische Alternativen zu dem gegenwärtigen Kurs der Regierenden in Russland zu finden und zu verwirklichen - und nicht nur dies -, oder wenn Sie nicht ganz mit dem zufrieden sind, was sie bereits tun, so laden wir Sie zum Dialog und zur Zusammenarbeit ein.              

Die gesellschaftliche Bewegung „Alternativen“ arbeitet nun schon über 20 Jahre auf dem Gebiet der Förderung der sozialen Aktivitäten der Bürger sowie der Weiterentwicklung und Propagierung der sozialistischen Ideen. Wir sind an Meinungsaustausch und Zusammenwirken mit Ihnen interessiert.

Beschlusss für Öffentliches akademisches theoretisches Seminar „Marx-Lesungen“

Beschluss des Instituts für Philosophie der Russländischen Akademie der Wissenschaften für ein Öffentliches akademisches theoretisches Seminar „Marx-Lesungen“,

 

angenommen im Institut für Philosophie der RAdW am 25. und 26. April 2008 anlässlich des 190. Geburtstags von Karl Marx durch die Teilnehmer der – als reguläres öffentliches akademisches Seminar der Marx-Lesungen tagendenden internationalen wissenschaftlich-praktischen Jubiläumskonferenz zum Thema „Die Lehre von Marx im 21. Jahrhundert“. An dieser Veranstaltung nahmen auch die gesamtrussische gesellschaftliche Verlagsgesellschaft von Wissenschaftlern sozialistischer Organisationen (RUSO) sowie Vertreter internationaler Zeitschriften teil: „Marxismus und Gegenwart (Kiev), „Alternativen“ (Moskau), „Bote der russischen philosophischen Gesellschaft“ (Moskau), „Philosophie und Gesellschaft“ (Moskau) sowie die Wochenschrift „Wirtschaftliche und philosophische Zeitung“. 

Die Logik des „Kapitals“ und der Sinn der heutigen Gesellschaft

LIEBE FREUNDE!

Am 7. April (am Samstag) 2018 findet von 11:00 bis 19:00 Uhr

 

eine Konferenz

der Internationalen logisch-historischen Schule zu folgendem Thema statt 

DIE LOGIK DES KAPITALS

und DER SINN DER HEUTIGEN GESELLSCHAFT“.

Zum 50. Jahrestag des Erscheinens des Buches von V.A.Vazjulin

Die Logik ‚des Kapitals’ von Karl Marx“.

Erklärung Buzgalins über den Austritt aus dem Organisationskomitee des Moskauer Wirtschaftsforums (MWF)

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!
Ich habe beschlossen, aus dem Organisationskomitee des Moskauer Wirtschaftsforums auszutreten. Die Erläuterung der Gründe und beste Wünsche an all seine Teilnehmer sind in beiliegendem Schreiben enthalten.

Hochachtungsvoll

Buzgalin   

Gratulation zum 100. Jahrestag unserer Roten Arbeiter- und Bauernarnmee!

Liebe Genossen!

 

Wir gratulieren Euch zum 100. Jahrestag UNSERER Roten Arbeiter- und Bauernarmee!

 

Proletarier aller Länder, vereinigt euch!

 

Russische Sozialistishe Sowjetrepublik

 

EWIGER RUHM DIESEN TAGEN!

 

Das letzte Klingelzeichen, oder nochmals über die Zukunft des Bildungswesens

 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Hiermit laden wir Sie ein, an einem Runden Tisch zum Thema

„Das letzte Klingelzeichen, oder nochmals über die Zukunft des Bildungswesens“ teilzunehmen,

28. Februar 2018 .

 

Ort: Staatsduma der Russischen Föderatarion (Georgievskij pereulok 2, M. Ochotnyj rjad. „Teatral’naja“),  

8. Etage, Saal 830. Der Durchgang zum Gebäude erfolgt nur mit Ausweisen.Sie müssen den Personalausweis bei sich haben.  

Anmeldung von 13.00 bis 14.00 Uhr.

Hochachtungsvoll

Koordinationnsgruppe KRON  

2. Februar 1943 - 75 Jahre Stalingrader Schlacht

75 Jahre Zerschlagung der deutschen faschistischen Truppen

 durch die sowjetischen Truppen in der Schlacht bei Stalingrad

17. Juli 1942 2. Februar 1943

 

Feldmarschall Paulus begibt sich am 31. Januar 1943 in Gefangenschaft.

--- Foto unseres Genossen, des Soldaten der Stalingrader Schlacht Arkadij Danilovič Zabežinskij. Anfang August 1942 rückte unser Minenwerfer-Garderegiment („Katjuša“) nach Stalingrad vor. Am 19. November 1942 haben wir mit dem Angriff begonnen, unf 4 Tage später haben wir den Ring um die starke Armee von Fr. Paulus geschlossen. --- L. Bulavka-Buzgalina, „Alternativen. 

„Bürgerlicher Parlamentarismus oder Sowjetrepublik?“

Bürgerlicher Parlamentarismus oder Sowjetrepublik?“

Am 31. Januar (Mittwoch) 2018 findet

anlässlich des 100. Jahrestages der Auflösung der Konstituierenden Versammlung

von 16.00 bis 19.00 im

Historischen Klub

ein Runder Tisch zum Thema

"BÜRGERLICER PARLAMENTTARISMUS

oder

SOWJETREPUBLIK?“ statt.

ORT: Büro des ZK der KPRF.

Adresse: Moskau, ul. Trubnaja 19\12 (3. Etage, Festsaal).

XIII. Plechanow-Lesungen - 30.05 bis 01.06.2018 in Sankt Petersburg

 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Wir laden Sie vom 30. Mai bis zum 1. Juni 2018 zur Teilnahme an den bedeutenden Gedenktagen des Jahres 2018 an Karl Marx und Georgij Wladimirowič Plechanow gewidmeten XIII. Plechanow-Lesungen zum Thema Marx. Marxis­mus. Marxisten“ ins Plechanow-Haus der Nationalbibliothek Russlands ein. 

Der globale Kapitalismus: Widersprüche und Grenzen

Vortrag von А.V. BUZGALIN

auf der Präsentation der Arbeiten der zur Auszeichnung mit der Lomonosov-Prämie nominierten Kandidaten der Moskaur Staatlichen Universität

(Videoaufzeichnung)

http://media.msu.ru/?p=16732 

Probleme der heutigen Tendenzen der Entwicklung des globalen kapitalistischen Systems

Professor Dr. oec. habil. A.BUZGALIN

Probleme der heutigen Tendenzen der Entwicklung des globalen kapitalistischen Systems

 

Präsentation eines Zyklus von Arbeiten zur Nominierung für die Auszeichnung mit der M.V.-Lomonosov-Prämie

Annotation des Zyklus der Arbeiten der fundamentalen Monographie „DAS GLOBALE KAPITAL“

А.BUZGALIN und А.KOLGANOV

Annotation des Zyklus der Arbeiten der fundamentalen Monographie „DAS GLOBALE KAPITAL“

(3. Auflage –; 4 Auflage – 2018 г.)

Liste des Zyklus der wissenschaftlichen Arbeiten

А.BUZGALIN und А.KOLGANOV

LISTE des Zyklus der wissenschaftlichen Arbeiten

zu Problemen der Entwicklung

DES GLOBALEN KAPITALISTISHEN SYSTEMS

SCHRITTE DER REVOLUTION

„Schritte der Revolution“ [Šagi revoljucii]

Almanach für Wissenschaft und Kunst

[Naučno-chudožestvennyj al’manach] der Zeitschrift “Alternativen“

(elektronishe Version)

 

 

Die Administration von „Schritte der Revolution“ [Šagi revoljucii] wendet sich hiermit an alle mit der großen Bitte, ein Abonnement für die Gemeinschaft „Schritte der Revolution“ – Im Kontakt zu erwerben.

https://vk.com/public118961111 

Wir publizieren seltene Materialien zur revolutionären Geschichte und Kunst des Sowjetlandes. 

 

Hier spricht Moskau

Hören Sie an diesem Sonntag, dem 24. Dezember 2017, auf Radio „Hier spricht Moskau“ (94.8 ФМ) die Sendungen von Professor Aleksandr Buzgalin:

 18.00 - 19.00 Uhr

Sendung "REVOLUTION!".

Wir diskutieren zum Thema:

"Der Triumphzug der Sowjetmacht: Warum hat Russland die Bolschewiki unterstützt?

Gast im Studio – Dr. phil. (Geschichtswissenschaften) Sergej Kondratenko



19.00 - 20.00 Uhr

Sendung "Die Mythen der Wirtschaft"

Wir diskutieren zum Thema:

"Das sozialökonomische Programm der Opposition: Mythos oder Wirklichkeit?"

Gast im Studio – Jurij Boldyrev

Sind bürgerlich-demokratische Revolutionen in der heutigen Welt möglich?

Klub Dialog und

Jugend-Universität des Heutigen Sozialismus

 

Diskussion zum Thema:

Sind bürgerlich-demokratische Revolutionen in der heutigen Welt möglich?“



Refereten:

Dr. phil.. V. KAGARLICKIJ, Dr.habil. phil. V. BUGERA, Dr. phil.. N. VOLKOV,

I. DMITRIEV, О. TORBASOV

 

DATUM: 24. Dezember (Sonntag) 2017

ORT: Sacharovzentrum (Kleiner Saal)

ZEIT: 14.00 Uhr.

ADRESSE: UL. Zemljanoj val 57, Gebäude. 6.

Treffpunkt Metrostation "Čкаlovskaja" in der Mitte der Halle, um 13.30-13.45 Uhr.

«Альтернативы», 2017 г., № 3

«Альтернативы», 2017 г., № 3

«Альтернативы», 2017 г., № 2

«Альтернативы», 2017 г., № 2

Syndicate content