Benutzeranmeldung

CAPTCHA
Этот вопрос задается для проверки того, не является ли обратная сторона программой-роботом (для предотвращения попыток автоматической регистрации).

Sprachen

Содержание

Счётчики

Рейтинг@Mail.ru

Sie sind hier

Kongress der auf dem Gebiet des Bildungswesens und der Wissenschaften Beschäftigten

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Wir laden Sie ein zum Kongress der auf dem Gebiet des Bildungswesens und der Wissenschaften Beschäftigten, der

am 30. November 2013 in Moskau stattfindet.

Bildungswesen, Wissenschaft und Kultur Russlands sind in Gefahr!

Die Gesetze über das Bildungswesen und die „Reform“ der Russländischen Akademie der Wissenschaften gefährden die Zukunft der kreativen Klasse unseres Landes.

Die Bürger nehmen das aber nicht schweigend hin: Pädagogen, Studenten, Eltern, Mitarbeiter der Akademien der Wissenschaften und anderer wissenschaftlicher Einrichtungen haben begonnen, diesen zerstörerischen Prozessen aktiven Widertand entgegen zu setzen.

Die Zeit ist gekommen, unsere Kräfte zu konsolidieren. Aus diesem Grunde haben wir den Kongress der auf dem Gebiet des Bildungswesens und der Wissenschaften Beschäftigten (КРОН). initiiert.

Die Hauptorganisatoren dieses Kongresses sind:

  • die Gesellschaftliche Bewegung „Bildung für alle“

  • die gewerkschaftliche Vereinigung „РКК [Russländisches Koordinations-Komitee]-Wissenschaft“

  • das Moskauer Stadtkomitee der Gewerkschaft der auf dem Gebiet des Bildungswesens und der Wissenschaften Bschäftigten

  • die gesellschaftliche Bewegung „Elterliche Fürsorge“

  • der Sankt Petersburger Verband der Wissenschaftler

  • die Gesellschaftlich Bewegung „Alternative“

Der Kreis der gesellschaftlichen Bewegungen und Organisationen, Aktivisten und Unterstützer unserer Ziele kann und muss erweitert werden!

Zur Teilnahme an dem Kongress sind eingeladen: Vertreter des Ingenieurverbandes, Mitarbeiter auf dem Gebiet des Gesundheitswesens und der Kultur sowie weitere Vertreter der kreativen Klasse.

Hauptaufgaben des Kongresses:

  • Ausarbeitung und Annahme von Dokumenten, die Grundsatzthesen einer alternativen Entwicklungsstrategie für das Bildungswesen sowie für Wissenschaft und Kultur in unserem Lande enthalten;

  • Ausarbeitung und Annahme eines Plans öffentlicher Aktionen zum Schutz und zur Entwicklung des Bildungswesens, von Wissenschaft und Kultur sowie Ausübung demokratischen Drucks auf die Machtorgane;

  • Initiative für die Schaffung einer breiten Koalition zum Schutz des Bildungswesens, von Wissenschaft und Kultur.

Ziel der Koalition soll sein, in folgender Richtung tätig zu werden:

vorrangige Entwicklung des Bildungswesens, von Wissenschaft und Kultur sowie deren staatliche und breite gesellschaftliche Unterstützung;

es soll gewährleistet werden, dass Bildung und Kultur allgemein zugänglich sind und dass das wissenschaftliche und kulturelle Potential des Landes erhalten bleibt und weiterentwickelt wird;

es soll verhindert werden, dass diese privatisiert und massenweise kommerzialisiert werden.

Das Programm des Kongresses beinhaltet: Plenarsitzung, Arbeit in thematischen Sektionen, Initiativseminare und Runde Tische, Annahme von Grundsatzdokumenten, Schaffung von Arbeitsorganen für künftige Koalitionen.

Der Kongress beginnt um 10.00 Uhr (Registrierung ab 9.00 Uhr). Ende – 18.00 Uhr.

Ort der Durchführung des Kongresses: Moskau, Hotelkomplex „Izmajlovo – Beta“.

Zur Teilnahme an dem Kongress reichen Sie bitte bis zum 25. November eine Anmeldung ein mit Angabe des (vollständigen) Familien-, Vor- und Vatersnamens, der Arbeitsstelle, der Dienststellung, des wissenschaftlichen Grads und des Titels (wenn vorhanden), der gesellschaftlichen Organisation (wenn Sie diese vertreten bzw. deren Mitglied sind), Ihrer Interessensgebiete, des Themas Ihres Beitrags (wenn Sie dies beabsichtigen), Ihrer E-Mail-Adresse und Telefon-Nr.

Für auswärtige Teilnehmer kann eine Unterkunft (Hotel, Wohnheim) gebucht werden.

Gesellschaftliche Organisationen und Bewegungen, die die Ziele des Kongresses teilen, können sich an seiner Vorbereitung beteiligen und/oder die Durchführung von Seminaren, Runden Tischen usw. initiieren.

Bitte senden Sie die Anmeldung zur Teilnahme an dem Kongress an folgende Adresse: science.reg@mail.ru [1]

Telefon-Nr. für Auskünfte: 8-926-107-15-08

Das Organisationskomitee